Min:18º C  / Max:27º C  

Innenstadt

Hotels, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Veranstaltungen und ein tolles Nachtleben in Torremolinos

Das Zentrum von Torremolinos ist 365 Tage im Jahr ein lebhafter Ort. Die Straßen voller Geschäfte und Restaurants sind perfekt, um herauszufinden, wie Tradition und Moderne in dieser Stadt am Westufer der Bucht von Malaga zusammenkommen.

Die Gastronomie ist eine der Stärken, mit einem sehr abwechslungsreichen Angebot, das von Tapas, gebratenem Fisch oder Meeresfrüchten bis zur Haute Cuisine reicht, mit Restaurants für jeden Geschmack. Das Zentrum bietet auch eine große Auswahl an kulturellen Veranstaltungen im Freien und ein interessantes Nachtleben für diejenigen, die den Spaß noch verlängern möchten.

Plaza de la Costa del Sol

Ocio, gastronomía y compras en el centro

Plaza Costa del Sol

Die Plaza Costa del Sol hat sich nach ihrer Fußgängerzone im Jahr 2019 zu einem großartigen Boulevard für Besucher und Nachbarn entwickelt.
Entworfen vom Architekten Salvador Moreno Peralta, wenn Sie an der Plaza Costa del Sol ankommen, wird Ihnen als Erstes die riesige Pergola auffallen, die aus verschiedenen Bögen besteht, die an die Wellen des Meeres erinnern. Es ist das beeindruckendste Element des Platzes. Gleich zu Beginn der Pergola befindet sich die andere große Ikone des Boulevards, die spektakuläre Skulptur von Elena Laverón, „Los Oficios“.

Zudem haben die Grünflächen, die breiten Alleen und die Bänke diesen Platz zu einem neuen Treffpunkt gemacht. Hier können Sie die Bars, Cafés, Eisdielen und Restaurants sowie aller Arte Geschäfte, Outdoor-Events oder das Vergnügen genießen, im Schatten der Pergola spazieren zu gehen um die Wandmalereien und Skulpturen zu bewundern.

Von der Plaza Costa del Sol und über die Calle María Barrabino erreichen Sie die Plaza de la Independecia, wo sich der Gourmetmarkt „Sabor a Málaga“ befindet, ein Muss für Liebhaber der Gastronomie.

Plaza de la Costa del Sol

Mural de Brigitte Bardot

Brigitte Bardot Wandmalerei

Calle San Miguel

Im Zentrum von Torremolinos gibt es viele prominente Ecken, aber vor allem sticht eine hervor: die Calle San Miguel. Es ist die große Handelsachse der Stadt und eine der am meistbesuchten Arterien. Sie können fast alles finden: Bars, Restaurants, Geschäfte, touristische Dienstleistungen usw. Freizeit, Kultur, Mode, Sport, Accessoires, Schmuck oder Geschenke gestalten ein Angebot für jeden Geschmack und jedes Alter.

Die Calle San Miguel verläuft entlang von Straßen wie Cauce, Casablanca oder Palma de Mallorca, ohne die Plätze Andalucía, La Nogalera und Costa del Sol zu vergessen, lebhafte Gegenden, in denen Sie beim Einkaufen in verschiedenen Straßen Cafés eine Pause einlegen können.

Calle San Miguel

Obligatorischer Stopp für den Aperitif

La Nogalera-Platz und Pueblo Blanco

Die Plaza de La Nogalera ist für  tolle Atmosphäre bekannt, sowohl tagsüber und vor allem  nachts  ein beliebter Treffpunkt für das LGTBI-Kollektiv. In der Umgebung gibt es viele Bars, Restaurants und Kneipen aller Art. Viele LGTBI-Touristen wählen Pueblo Blanco als Ferienunterkunft, eine charmante alte Wohnanlage im andalusischen Stil mit Brunnen, Grünflächen, kleinen Plätzen und vielen Lokalen, gleich neben La Nogalera.

An diesem zentralen Platz in Torremolinos befindet sich der S-Bahnhof , der Sie in wenigen Minuten zum Flughafen, zum Bahnhof María Zambrano, ins Zentrum von Málaga oder nach Fuengirola und in andere Stadtteile bringt. Fahrpläne und Frequenzen, auf der Website Renfe.

La Nogalera

Pueblo Blanco

Dienstleistungen

hotelUnterkunft vorhanden
restaurant_menuEssen un Getränke vorhanden
storeGeschäfte
accessibleAccesible
directions_railwayS-Bahn
local_parkingParkplätze vorhanden
wcToiletten

Torremolinos-Gebiete